Freude über erfolgreiche Weiterbildung

Neuwied Prüfung WBL

So gelingt ein Karriereschritt in der Pflege: Sarah Haas (zweite von links im Bild) hat ihre Weiterbildung zur Wohnbereichsleitung am 6. Oktober 2021 mit der Note „Sehr gut“ bestanden. Diese Position hat sie bereits seit Dezember 2019 für den Wohnbereich 1 der Senioren-Residenz Neuwied inne. Nur wenige Monate zuvor, im Juli 2019, startete sie als Pflegefachkraft in der Einrichtung.

Pflegedienstleiterin Nicole Bergerforth (links im Bild) überreichte im Namen des Hauses einen Blumenstrauß und einen Gutschein, um die Leistung von Sarah Haas anzuerkennen: „Frau Haas wird von ihrem Team und von uns allen sehr geschätzt.“ Von den Kolleginnen und Kollegen des Wohnbereichs gab es einen Massagegutschein, mit dem Sarah Haas die Prüfungszeit entspannt abschließen und weitere Kraft für ihre verantwortungsvolle Arbeit tanken kann. Passend dazu überreichten auch die Wohnbereichsleiterinnen Selina Frank-Fuchs und Andrea Wilbert (rechts im Bild) eine kleine Aufmerksamkeit – ein Päckchen mit Wellness- und Entspannungsprodukten.

Der Weiterbildungseinsatz von Sarah Haas hat sich für alle gelohnt: Auch die Bewohnerinnen und Bewohner der BELLINI Senioren-Residenz Neuwied profitieren von bestens ausgebildetem Personal.

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind hier keine Termine vorhanden. Eventuell finden kurzfristig coronakonforme Veranstaltungen statt. Infos dazu erhalten Sie direkt in Ihrer Senioren-Residenz.

Aktuelles

Mit Ross und Reiter

Sankt Martin ist zwar kein klassischer Feiertag – aber jedes Jahr ein schöner Anlass, um im herbstlichen Ambiente ein Fest des Teilens und des Lichts zu feiern.

Weiter >

Neuwied Handyschulung

„Smartphone-Nutzung für Senioren“

Moderne Handys bieten Seniorinnen und Senioren spannende Möglichkeiten – ob für die Kommunikation mit der Familie und Freunden, für die Alltagsorganisation oder zur Unterhaltung.

Weiter >

Neuweid Kooperation Marienhaus

Ehrenamtliche können viel auffangen

„Ich freue mich, dass wir in der BELLINI Senioren-Residenz Neuwied auf offene Türen gestoßen sind“, sagte Christoph Drolshagen, der Leiter der Marienhaus Hospize.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben