Lebensfreude pur: Hofkonzert bei BELLINI Krefeld

„Haware“ ist Senegalesisch und bedeutet: Zusammen eine gute Zeit haben. Der Begriff bringt auf den Punkt, was die Bewohner der Senioren-Residenz Krefeld am 13. Mai 2020 zusammen mit Anja Hüben und Aidara Seck erlebt haben.

Die beiden Musiker haben den Mitarbeitern und Senioren ein Hofkonzert geschenkt. Unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam“ wurde eine Stunde lang zusammen getrommelt, gesungen, getanzt und viel gelacht. Die Zuschauer konnten das bunte Treiben einfach von ihren Fenstern aus genießen. So konnte der coronabedingte Abstand gut eingehalten werden.

„Die Musik war unglaublich ansteckend“, erzählt Einrichtungsleiterin Sandra Trispel. „Die Bewohner waren so glücklich, haben am Fenster mitgetanzt, gelacht und geklatscht. Frau Hüben und Herr Seck sind superliebe, herzliche Menschen und haben uns wirklich eine große Freude bereitet!“

Das Paar aus dem Krefelder Stadtteil Gellep-Stratum sammelt über eine Crowdfunding-Kampagne Geld, um Konzerte für Senioreneinrichtungen, Hospize oder Kinderheime möglich zu machen. Mehr dazu unter www.aidara-seck.de.

Zurück

Veranstaltungen

Momentan finden keine Veranstaltungen statt.

Aktuelles

Krefeld Knalltüten 2020

Mit Knalltüten gegen Corona

Die befreundete Kindertagesstätte „Am Hauserhof“ lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen, um den Mitarbeitern und Bewohnern der Senioren-Residenz Krefeld eine Freude zu bereiten – vor allem während der Corona-Pandemie.

Weiter >

Krefeld Hofkonzert 2020

Lebensfreude pur: Hofkonzert bei BELLINI Krefeld

„Haware“ ist Senegalesisch und bedeutet: Zusammen eine gute Zeit haben. Der Begriff bringt auf den Punkt, was die Bewohner der Senioren-Residenz Krefeld am 13. Mai 2020 zusammen mit Anja Hüben und Aidara Seck erlebt haben. Die beiden Musiker haben den Mitarbeitern und Senioren ein Hofkonzert geschenkt.

Weiter >

Bilder für BELLINI Krefeld

Kinder und Senioren bleiben in Kontakt

Die Kita Hauserhof schickt immer wieder Briefe an die Bewohner der Senioren-Residenz Krefeld sowie liebevoll gemalte Bilder, Collagen oder Basteleien von den Kindern. „Wir vermissen Sie und finden es sehr schade, dass wir uns gerade nicht sehen können“, heißt es zum Beispiel in einem Brief.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben