Auf viele weitere Jahre bei uns

„Über Frau Türkoglu hören wir immer nur Positives!“ – das sagen Einrichtungsleiterin Sandra Trispel (links im Bild) und Pflegedienstleiterin Verena Jeukens (rechts), wenn man sie nach ihrer Mitarbeiterin Behiye Türkoglu fragt. Die Pflegekraft arbeitet seit genau zehn Jahren bei der BELLINI Senioren-Residenz Krefeld und hatte am 1. September 2022 ihr offizielles Jubiläum. Als Dankeschön für den großartigen Einsatz in all den Jahren überreichte ihr das Führungsduo ein hübsch dekoriertes Veilchen im Topf und einen Wunschgutschein. Außerdem erhält die Jubilarin nun monatlich eine Treueprämie aufs Gehalt dazu.

Einrichtungsleiterin Sandra Trispel berichtet: „Frau Türkoglu gehört wirklich fest zu Wohnbereich 3, wo sie seit Beginn an arbeitet. Sie ist eine ausgesprochen fleißige, freundliche und im positiven Sinne unauffällige Mitarbeiterin. Sie ist herzlich zu den Bewohnerinnen und Bewohnern und immer zuverlässig – dafür sind wir sehr dankbar. Wir wünschen ihr vom Herzen alles Gute und möchten noch viele Jubiläen mit ihr feiern!“

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind hier keine Termine vorhanden. Eventuell finden kurzfristig coronakonforme Veranstaltungen statt. Infos dazu erhalten Sie direkt in Ihrer Senioren-Residenz.

Aktuelles

Krefeld Feuerwehrübung

Für den Brandfall bestens vorbereitet

Was ist zu tun, wenn es in einem großen Gebäude mit vielen Menschen brennt? Diesen Ernstfall probte die Senioren-Residenz Krefeld zusammen mit der Feuerwehr Krefeld am 16. September 2022.

Weiter >

Krefeld neuer Auszubildender Koch

Nachwuchs für die Residenz-Küche

Im August und September startet die lehrreiche Ausbildungszeit für viele Talente: Einer von ihnen ist Lars Jansen, der am 13. September 2022 seine Ausbildung zum Koch in der BELLINI Senioren-Residenz Krefeld begonnen hat.

Weiter >

Krefeld Jubiläum

Auf viele weitere Jahre bei uns

„Über Frau Türkoglu hören wir immer nur Positives!“ – das sagen Einrichtungsleiterin Sandra Trispel (links im Bild) und Pflegedienstleiterin Verena Jeukens (rechts), wenn man sie nach ihrer Mitarbeiterin Behiye Türkoglu fragt.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben