Handgemachtes mit Herz

Regelmäßig treffen sich die Bewohnerinnen und Bewohner der Senioren-Residenz Dorsten, um gemeinsam kreativ zu werden – zum Beispiel beim Basteln. Das Besondere: Immer wieder entstehen dabei auch Kreationen, die für andere ältere Menschen nützlich sind und die dann an Mitbewohnerinnen und Mitbewohner der Einrichtung verschenkt werden.

So sind unter dem Motto „von Bewohnern für Bewohner“ schon Mobiles entstanden, die heute bei bettlägerigen Bewohnern über dem Bett hängen. Diese Woche haben die Teilnehmer des Kreativen Gestaltens aus den verschiedensten Materialien wie Bändern, Knöpfen, Kordeln oder Stoffresten sogenannte Nestelringe hergestellt. Diese Motorikringe eignen sich besonders gut zur haptischen Stimulation für demenziell Erkrankte. Denn Menschen, die an einer Demenz leiden, haben oftmals unruhige Hände und nesteln gerne an Dingen oder Kleidungsstücken herum. Der Nestelring ist da eine gute Alternative.

„Beim Herstellen der Nestelringe konnte sich jeder Bewohner seinen Fertigkeiten entsprechend einbringen, sodass am Ende viele unterschiedliche und einzigartige Kreationen entstanden sind“, freut sich Einrichtungsleiterin Elif Cakir. „Gleichzeitig wird durch das Projekt sichtbar, dass wir eine feste Gemeinschaft sind, in der jeder einzelne seinen festen Platz hat und mitbedacht wird. Auf dieses Miteinander im Haus bin ich besonders stolz!“

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind hier keine Termine vorhanden. Eventuell finden kurzfristig coronakonforme Veranstaltungen statt. Infos dazu erhalten Sie direkt in Ihrer Senioren-Residenz.

Aktuelles

Dorsten Tag der Nachbarschaft 2021

„Samenbälle“ für die lieben Nachbarn

Auf den Tag der Nachbarschaft, der jedes Jahr am 28. Mai gefeiert wird, legt die Senioren-Residenz Dorsten immer ein besonderes Augenmerk. Schließlich fühlt man sich den Nachbarinnen und Nachbarn in Hervest eng verbunden.

Weiter >

Dorsten Muttertag 2021

Muttertags-Überraschung in Dorsten

In der Senioren-Residenz Dorsten gibt es jeden Tag ein leckeres Frühstück. Zum diesjährigen Muttertag am 9. Mai 2021 allerdings hat sich das Küchenteam ganz besonders ins Zeug gelegt.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben