Endlich wieder frisch frisiert

Zerzauste Frisuren, trockene Spitzen, ausgewachsene Ansätze: Seit Mitte Dezember waren die Friseure wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Zum 1. März jedoch dürfen die Friseurinnen und Friseure wieder arbeiten – natürlich unter strengen Hygienemaßnahmen. Und so darf auch der hauseigene Friseur der Senioren-Residenz Dorsten endlich wieder seine Türen für die Bewohnerinnen und Bewohner öffnen.

Der Ansturm auf die Termine war natürlich entsprechend hoch. Zwei der Bewohnerinnen wollten keinen Tag länger auf ihren langersehnten Haarschnitt warten, und haben sich bei einem in der Nähe liegenden Salon angemeldet. Die Vorfreude war groß und die Freude nach dem Termin umso größer, was auf den Bildern der Damen gut zu erkennen ist.

„Es gibt zwar Schlimmeres, als nicht zum Friseur gehen zu können“, sagt Angelika Schürmann, Leiterin vom Sozialen Dienst, „aber eine gepflegte Frisur hat für unsere Seniorinnen und Senioren sehr viel mit Wohlbefinden zu tun – ganz nach dem Motto ‚Haare gut, alles gut‘.“

Zurück

Veranstaltungen

Aktuell sind hier keine Termine vorhanden. Eventuell finden kurzfristig coronakonforme Veranstaltungen statt. Infos dazu erhalten Sie direkt in Ihrer Senioren-Residenz.

Aktuelles

Dorsten Tag der älteren Generation 2021

Fotoausstellung zum Tag der älteren Generation

Zum Aktionstag „Tag der älteren Generation“, der jedes Jahr rund um den 7. April stattfindet, hat die Senioren-Residenz Dorsten eine besondere Ausstellung auf die Beine gestellt.

Weiter >

Dorsten 100. Geburtstag

Bürgermeister gratuliert zum Hundertsten

Im März 2021 hat Heinrich Remp, Bewohner der Senioren-Residenz Dorsten, seinen 100. Geburtstag gefeiert. Zur Feier des besonderen Wiegenfestes gab es am Vormittag einen Sektempfang, bei dem der Jubilar mit den Bewohnern und Mitarbeitern auf seinen Ehrentag anstieß.

Weiter >

Dorsten Weltfrauentag 2021

Rote Nelke zum Weltfrauentag

Gleichberechtigung wird in der Senioren-Residenz Dorsten jeden Tag im Jahr gelebt. Doch wie bereits im vergangenen Jahr, wurde auch in diesem Jahr den Frauen der Einrichtung am Weltfrauentag besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben