TREFFPUNKT FÜR DEMENZKRANKE UND ANGEHÖRIGE

Demenzcafé CONFETTI

Um Demenzerkrankte und ihre Angehörige zu unterstützen und zu begleiten, gibt es in der Senioren-Residenz Krefeld das Demenzcafé CONFETTI. Einmal die Woche treffen sich hier Erkrankte, ihre Begleiter und unser Fachpersonal zu gemütlichen Stunden.

Bei Kaffee und Kuchen, Bastelangeboten oder Gesprächsrunden erhalten die Betroffenen neue Impulse und soziale Kontakte. Geselligkeit, gegenseitige Unterstützung und der Erhalt von Fähigkeiten und Fertigkeiten stehen dabei im Mittelpunkt – selbstverständlich bei liebevoller Betreuung durch geschulte Fachkräfte.

Für Angehörige bietet das Demenzcafé CONFETTI die Möglichkeit, eine Auszeit vom Alltag zu nehmen und neue Kraft für die Pflege zu sammeln. Genießen Sie die freien Stunden, um in Ruhe einzukaufen, Freunde zu treffen oder zu entspannen. Selbstverständlich sind Sie auch eingeladen, ins Café mitzukommen und sich mit unseren Fachkräften oder anderen Betroffenen auszutauschen.

Kommen Sie doch mal vorbei – wir freuen uns auf Sie!

Zeit: Jeden Donnerstag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort: Wohnbereich III der Senioren-Residenz Krefeld
Kosten: 5 Euro pro Stunde (Abrechnung nach § 45a SGB XI über Pflegekasse oder in Eigenleistung)
Anmeldung: Telefon 02151 - 73770 oder per Mail an info[at]bellini-krefeld.de

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

Neueröffnung verschiebt sich auf Februar 2019

Neueröffnung verschiebt sich auf Februar 2019

BELLINI wird die neue Senioren-Residenz in Neuwied erst Mitte Januar 2019 übernehmen. Nachdem die Ausstattung des Hauses erfolgt ist, können die ersten Bewohner ab Mitte Februar einziehen. Die ersten Einzüge in die seniorengerechten Apartments können direkt ab Mitte Januar 2019 erfolgen. Der moderne Neubau auf dem ehemaligen VHS-Gelände bietet Platz für 77 Bewohner und Bewohnerinnen ausschließlich in Einbettzimmern und jeweils eigenem barrierefreien Bad sowie sowie 29 seniorengerechte Wohnungen.

Weiter >

Tag der Pflegenden

Heute ist „Internationaler Tag der Pflegenden"

Jedes Jahr am 12. Mai feiern Menschen auf der ganzen Welt den Internationalen Tag der Pflegenden. Das Datum selbst in kein willkürlich festgelegter Gedenktag, sondern eine Hommage an Florence Nightingale. Die britische Krankenschwester wurde am 12. Mai 1820 geboren und gilt als Begründerin der modernen Krankenpflege und Pionierin des Pflegeberufs.

Weiter >

Bildquelle: Waldmann

Innovatives Lichtkonzept für neue Senioren-Residenz in Neuwied

Licht hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Es hellt nicht nur die Stimmung auf. Licht regelt auch den Biorhythmus sowie den Hormon- und Stoffwechselhaushalt und ist für die Produktion von Vitamin D unerlässlich. Vor allem Ältere und Pflegebedürftige, die sich viel oder ausschließlich in Innenräumen aufhalten, leiden häufig unter fehlendem Tageslicht. Das kann zu Unruhe, Schlafstörungen, chronische Müdigkeit oder Depressionen führen.

Weiter >

Nach oben