Zusammenhalt statt Panik

Für Pflegekräfte ist die Corona-Krise eine besondere Herausforderung: Ständig ändern sich die Sicherheitsmaßnahmen und Besucherregelungen, Bewohner und Angehörige sind besorgt, wegen Schul- und Kita-Ausfall fehlen Kollegen und auch die eigene Gesundheit muss geschützt werden.

Viele Gründe, um in Angst und Sorgen zu verfallen. Bei BELLINI jedoch ist ein Gegentrend spürbar, der sich auch durch die Gesamtgesellschaft zu ziehen scheint: Zusammenhalt statt Panik!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Senioren-Residenzen – ob in Pflege oder Betreuung, in Service, Küche oder Verwaltung – meistern den Alltag mit einer doppelten Portion Teamgeist, Solidarität und Zusammenhalt. Dienstpläne werden unbürokratisch angepasst, neue Arbeitsabläufe gemeinsam entwickelt und Sicherheitsmaßnahmen vorbildlich umgesetzt.

„Unsere Kolleginnen und Kollegen vor Ort zeigen in dieser außergewöhnlichen Situation ein Maß an Engagement, das über die Norm hinausgeht – und das obwohl es viele Herausforderungen gibt, die noch vor einer Woche undenkbar zu sein schienen“, sagt BELLINI-Geschäftsführer Andreas Bochem. „Dafür möchte ich jedem einzelnen Mitarbeiter meinen persönlichen Dank aussprechen!“ Auch Steffen Klenner, Leiter Qualitätsmanagement und Mitglied der Geschäftsleitung, schließt sich dem Dank an: „Gemeinsam gegen Corona ist keine bloße Floskel, sondern in unseren Senioren-Residenzen gelebte Realität. Unsere Teams rücken zusammen, tragen ihre Verantwortung gegenüber den ihnen anvertrauten Seniorinnen und Senioren gemeinschaftlich und halten trotz täglich neuer Hiobsbotschaften die Stellung. Auf solche Mitarbeiter können wir nur stolz sein!“

Zurück

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

Mitarbeiter werben

Pflegefachkräfte werben

Ist jemand aus Deiner Familie, Deiner Nachbarschaft oder aus Deinem Freundes- und Bekanntenkreis Pflegefachkraft? Dann empfiehl der Person BELLINI Senioren-Residenzen als Arbeitgeber - es lohnt sich.

Weiter >

Coronatest

Zentrale Termine für Corona-Schnelltests

Besucherinnen und Besucher unserer Senioren-Residenzen in Nordrhein-Westfalen müssen sich auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 testen lassen.

Weiter >

Getty Images Coronamaske

Corona: Das müssen Besucher beachten

Besuche sind - unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen - grundsätzlich erlaubt.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben