Videotelefonie eingerichtet

Videotelefonie während Corona

Ostern 2020 wird speziell – auch in unseren Senioren-Residenzen. Während sonst an den Frühlingsfeiertagen immer viele Angehörige zu Besuch kommen, sind derzeit persönliche Kontakte zum Schutz vor dem neuartigen Coronavirus verboten.

Damit sich die Seniorinnen und Senioren und ihre Familien und Freunde trotzdem sehen und hören können, hat BELLINI Videotelefonie eingerichtet. Jede Senioren-Residenz der Gruppe hat sich dazu eine ausreichende Anzahl an Tablets besorgt und mit Skype und WhatsApp ausgestattet. Die Bewohner können so via Web-Kamera mit ihren Verwandten kommunizieren – natürlich auch über Ostern hinaus. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Betreuungsdienst koordinieren die Termine und helfen den Senioren bei der Bedienung des Tablets.

Sie möchten mit einem Angehörigen über Videotelefonie sprechen? Dann melden Sie sich direkt bei Ihrer Senioren-Residenz und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin. Wir freuen uns, wenn viele Familien und Freunde mitmachen!

Zurück

Informationen

Ehrenamt

Lust auf Ehrenamt?
Sich für andere Menschen zu engagieren, kann erfüllend und sinnstiftend sein.
Probieren Sie es aus!

Weiter >

Aktuelles

BELLINI sagt Danke

Tiefer Respekt für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

BELLINI-Chef Andreas Bochem dankt für Einsatz und Durchhalten während der Pandemie.

Weiter >

Corona: Besuche sind erlaubt

Besuche sind - unter Einhaltung der Corona-Sicherheitsmaßnahmen - erlaubt.

Weiter >

Aktion Brieffreunde

Danke an alle Briefeschreiber

Den guten alten Brief wiederbeleben und damit den Seniorinnen und Senioren während Kontaktsperre und Besuchsverbot eine Freude bereiten – das war die Idee hinter der BELLINI-Aktion „Brieffreunde“. Dabei hatten wir ab März alle Verwandten, Freunde aber auch Fremde aufgerufen, zu Stift und Papier zu greifen und den Bewohnern einen Brief oder eine Postkarte zu schreiben.

Weiter >

Zum Nachrichtenarchiv >

Nach oben